Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt

Galerie von Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt

Erfahren Sie, welche Schattenstauden perfekt für Schattengärten sind!

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt

Schlichte und einfache, krautige Pfingstrosen sind eine der schönsten Blumen, die es gibt.

Wer liebt keine Pfingstrosen?

Sie sind ein Sommerfavorit für Scharen von Menschen auf der ganzen Welt.

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt

Man könnte meinen, dass es unmöglich ist, sie anzubauen und zu pflegen, aber sie erfordern tatsächlich viel weniger Wartung als viele andere Pflanzen und Blumen.

Besser noch - Pfingstrosen sind mehrjährige Pflanzen. Wenn Sie sie pflanzen, kehren sie für mehr als zwei Jahre in Ihren Garten zurück.

Eigentlich sind sie berühmt dafür, jahrzehntelang an der gleichen Stelle zu wachsen!

Pfingstrosen sind in Weiß-, Rosa-, Rot- und sogar Gelbtönen erhältlich und können in den Zonen 3 bis 8 gezüchtet werden. Sie sind eng mit Hochzeiten verbunden, weshalb sie häufig als pflegeleichte und teure Blumen verwechselt werden Knospen.

Glücklicherweise können Sie, sobald Sie gelernt haben, wie man Pfingstrosen pflegt, diese Schönheiten in Ihrem eigenen Garten züchten und sie so manchen Frühling und Sommer lang blühen lassen.

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt

Sie brauchen nach dem Pflanzen etwas Geduld, aber sobald sie anfangen zu blühen, können sie Ihren Garten verschönern, ohne viel Aufhebens zu hinterlassen.

Wie viele andere Blumen gibt es auch Pfingstrosen in verschiedenen Sorten, die alle leicht unterschiedliche Blütezeiten aufweisen.

Wenn Sie neugierig sind, welche Sorten in Ihrer Winterhärtezone gedeihen, erkundigen Sie sich bei Ihrem örtlichen Gartencenter nach Empfehlungen.

Zu den beliebten Sorten zählen beispielsweise Fairy Princess Peony und Pink Hawaiian Coral Peony.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Lieblingssorte auswählen, bevor Sie pflanzen!

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt

Wenn es um die Pflege von Pfingstrosen geht, ist der wichtigste Schritt zu lernen, wie und wann Pfingstrosen richtig gepflanzt werden.

Hier haben Sie zwei Möglichkeiten: Sie können Knollen mit bloßen Wurzeln von Pfingstrosen pflanzen oder Sie können eine eingetopfte Pfingstrosenpflanze pflanzen, die bereits einige Jahre alt ist.

Wenn Sie die Wurzelknollenoption wählen, sollten Sie versuchen, sie im Herbst zu pflanzen, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Pfingstrosen erfordern jedoch Geduld, da sie im ersten Jahr nicht blühen und erst etwa im dritten Jahr nach dem Einpflanzen ideale Blüten hervorbringen.

Deshalb ist es einfacher, eine reife Pflanze zu kaufen, die mindestens ein paar Jahre alt ist.

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt

Wenn Sie dies tun, können Sie im Frühjahr Pfingstrosen pflanzen.

Wenn Sie im Herbst wurzelnackte Pflanzen einsetzen, stellen Sie sicher, dass sie gesunde Wurzeln enthalten und mindestens 3 gesunde Augenknospen an der Krone befestigt sind.

Oder bereiten Sie Ihre ausgereifte, eingetopfte Pfingstrosenpflanze zum Pflanzen vor.

Da Pfingstrosen eine Pflanze sind, müssen Sie Pfingstrosen in einem Bereich Ihres Gartens pflanzen, der täglich 6 Stunden direktem Sonnenlicht ausgesetzt ist.

Sie produzieren eindrucksvollere Blüten, wenn sie volle Sonne bekommen.

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt

Wenn Sie sie in einem Bereich pflanzen, der zu viel Schatten erhält, erhalten Sie nicht die herrlichen Blüten, die Sie sich erhoffen.

Reden wir über den Boden.

Pfingstrosen bevorzugen Böden mit einem pH-Wert von 6,5.

Wenn Ihr Boden zu sauer ist, fügen Sie einfach genug Kalk hinzu, um den pH-Wert anzupassen.

Bevor Sie Ihre Knospen einsetzen, müssen Sie Ihren Boden mit einer Gartengabel bearbeiten und die Fläche so vorbereiten, dass die Wurzeln Ihrer Pfingstrosen die besten Wachstumschancen haben.

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt

Pfingstrosen sollten in fruchtbaren, feuchten und durchlässigen Boden gepflanzt werden - das ist sehr wichtig!

Wenn der Bereich, in dem Sie Ihre Pfingstrosen anpflanzen möchten, anfällig für Wasserpfützen ist, ist dies NICHT der ideale Pflanzplatz.

Wählen Sie stattdessen einen Bereich Ihres Gartens, in dem die Sonne scheint und in dem sich bei Regen weniger Wasserpfützen ansammeln können.

Versuchen Sie, sich an regnerische Tage zu erinnern - hat sich in der Nähe eine große Pfütze gebildet?

Wenn Sie gießen, wandert das Wasser aus dem Bereich, nachdem der Boden ausreichend mit Feuchtigkeit versorgt wurde, oder konzentriert es sich in demselben Bereich?

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt

Ihre Antworten auf diese Fragen helfen Ihnen bei der Entscheidung, ob Ihre Pfingstrosen den gut durchlässigen Boden erhalten, den sie benötigen, um gesund zu bleiben.

Sobald Sie sich entschieden haben, wohin Ihre Pfingstrosen wollen, müssen Sie etwas organisches Material und eine Handvoll granuliertes Düngemittel in den Boden einarbeiten.

Dazu graben Sie ein etwa einen Meter tiefes Loch, werfen organischen Kompost und Dünger hinein und werfen dann den Boden einer Schaufel in das Loch.

Alles mit einer Gartengabel verrühren.

Dies bietet eine ideale Umgebung für Ihre Pfingstrosen.

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt

Dann werden Sie jede wurzelfreie Knolle nicht tiefer als 1 - 2 Zoll und 4 Fuß voneinander entfernt pflanzen.

Stellen Sie immer sicher, dass die Knospen nach oben zeigen.

TIPP: Pflanzen Sie Ihre Pfingstrosen nicht zu tief ein, sonst blühen sie nicht.

Faustregel: Pflanzen Sie keine Pfingstrosen, die tiefer als 5 cm sind.

Bewässern Sie die Fläche nach dem Pflanzen großzügig, damit der Boden so viel Feuchtigkeit und Nährstoffe wie möglich aufnimmt.

Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt

Pfingstrosen im Winter pflegen

Pfingstrosen genießen zwar kalte Wintertemperaturen, benötigen jedoch einen gewissen Schutz vor extremen Witterungsbedingungen, wenn Sie in bestimmten Zonen wie den Zonen 2 und 3 leben. Sie können versuchen, eine sehr dünne Schicht Tannennadeln über den Boden zu legen.

Ich betone sehr dünne Schichten, denn wenn du etwas Schweres über deine Pfingstrosenknospen legst, denken sie, dass sie zu tief gepflanzt wurden und sie werden nicht erfolgreich wachsen.

Das Aufbringen einer dünnen Schicht Tannennadeln oder dünner Rinde kann die Pflanze davon abhalten, in frostiges Wetter aufzusteigen.

Wenn die Pflanze in dieser Zeit versucht, einen Blick auf unsere Pflanzen zu werfen, kann dies die Chance beeinträchtigen, im Frühling ein schönes Laub zu erzeugen.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Tags über Wie man Pfingstrosen pflanzt und pflegt