So steigern Sie Ihren Gemüsegartenertrag (7 Schritte)

Galerie von So steigern Sie Ihren Gemüsegartenertrag (7 Schritte)

So steigern Sie Ihren Gemüsegartenertrag (7 Schritte)

So steigern Sie Ihren Gemüsegartenertrag

So steigern Sie Ihren Gemüsegartenertrag

Lernen Sie 7 Möglichkeiten, um Ihren Gemüseertrag in Ihrem Gemüsegarten zu steigern.

Diese Ideen müssen befolgt werden, um mehr aus Ihrem begrenzten Platz herauszuholen und mehr Gemüse von Ihrer Zeit, Ihrem Aufwand und dem Geld zu genießen, das Sie in Ihren Gemüsegarten investiert haben.

- Werbung -

So steigern Sie Ihren Gemüsegartenertrag (7 Schritte)

Niemand pflanzt ein Gemüse, das einen schlechten Ertrag erwartet.

Oft werden die Erwartungen der Menschen jedoch durch mangelndes Wissen durch schlechte Erträge vereitelt.

Sie müssen ein Ziel haben, wenn Sie einen Gemüsegarten anlegen.

Ihr Ziel sollte es sein, maximale Renditen bei minimalem Input zu erzielen.

Dies setzt voraus, dass Sie die besten Anbautechniken und -praktiken anwenden.

So steigern Sie Ihren Gemüsegartenertrag (7 Schritte)

Dies sind die Zutaten, die Ihre Aussichten auf hohe Erträge steigern.

Mit anderen Worten, Sie müssen die Geheimnisse eines ertragreichen Gemüsegartens aufdecken.

Aber wie decken Sie diese Geheimnisse auf, wenn Sie es überhaupt nicht richtig verstanden haben?

Hier kommen wir ins Spiel.

Wir kennen die Geheimnisse und möchten sie mit Ihnen teilen.

So steigern Sie Ihren Gemüsegartenertrag (7 Schritte)

Seien Sie also bereit, diese 7 Geheimnisse für einen ertragreichen Gemüsegarten zu lernen und anzuwenden.

Wir haben diese Strategien von erfolgreichen Gärtnern gelernt.

Sie sind diejenigen, die es aus ihren eigenen Gärten geschafft haben.

Gartenexperten scheuen sich nicht, Ihnen dies zu sagen.

Die Anreicherung Ihres Bodens ist die wichtigste Determinante für die Produktivität eines Gartens.

So steigern Sie Ihren Gemüsegartenertrag (7 Schritte)

Das meiste Gemüse braucht tiefe, organisch reiche Böden.

Ein solcher Boden fördert die Entwicklung eines ausgedehnten und gesunden Wurzelsystems.

Ein umfangreiches Wurzelsystem kann mehr Wasser und Nährstoffe aufnehmen.

Hier ist eine Liste von 7 Möglichkeiten, Ihren Boden anzureichern:

• Verwenden Sie Mist: Verwenden Sie Kühe und Hühner.

So steigern Sie Ihren Gemüsegartenertrag (7 Schritte)

Die Gülle von Kühen fördert die Bodenflora, während die von Hühnern reich an Phosphor und Stickstoff ist.

Diese eignen sich sowohl für Gemüsegärten als auch für Rasenflächen.

Vermeiden Sie Dung von Fleischfressern.

• Grasschnitt verteilen: Diese neigen dazu, Nährstoffe hinzuzufügen, wenn sie sich zersetzen.

Sie verbessern die Entwässerung des Bodens und spenden Schatten, der die Wurzeln kühl hält.

So steigern Sie Ihren Gemüsegartenertrag (7 Schritte)

Grasschnitt verringert auch den Wasserverlust an heißen Tagen.

Es wäre ratsam, die Blätter zu mischen oder in den Boden zu graben.

• Kompost hinzufügen: Dieses Material verbessert die Bodenentwässerung.

Es enthält auch Nährstoffe mit langsamer Freisetzung, die die Wurzelentwicklung fördern.

Kompost zieht auch Würmer an, die auch den Boden verbessern.

So steigern Sie Ihren Gemüsegartenertrag (7 Schritte)

Aus Küchenschrott können Sie reichhaltigen Kompost herstellen.

• Baumrinde: Diese bilden sich sehr gut.

Sie werden langsam abgebaut und müssen daher nicht oft angewendet werden.

Verwenden Sie sie, um den Boden zu beschatten, Unkraut abzuwehren und die Bodenfeuchtigkeit zu bewahren.

Sie sind auch dekorativ.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Tags über So steigern Sie Ihren Gemüsegartenertrag (7 Schritte)