Shareably

Galerie von Shareably

Shareably

Wir verwenden Cookies und andere Speichertechnologien, um Ihre Benutzererfahrung zu personalisieren und relevante Anzeigen zu schalten.

Sie stimmen unserer Verwendung dieser Technologien zu, wenn Sie weiterhin auf unserer Website navigieren.

x]

Warum du Purslane ernten und nicht töten solltest

Nichts ist ärgerlicher, als Unkraut im Garten zu haben, an dem Sie so hart gearbeitet haben - aber es gibt ein Unkraut, das Sie vielleicht blühen lassen möchten.

Shareably

Es könnte das Superfood sein, von dem Sie nie wussten, dass Sie es suchen.

Dieses Unkraut heißt Portulak;

Es hat versteckte gesundheitliche Vorteile, von denen viele Menschen keine Ahnung haben.

Anstatt dieses Unkraut zu ziehen und zu werfen, können Sie es auch ernten.

Die mit diesem Unkraut verbundenen gesundheitlichen Vorteile können Ihnen Fahrten zum Arzt und zur Apotheke ersparen.

Shareably

Portulak ist nicht nur essbar, sondern enthält auch mehr Nährstoffe als das Gemüse, das Sie gerade essen.

Um einiges auch.

Viele Unkräuter sind essbar, aber keines ist so reich an Nährstoffen wie Portulak - wahrscheinlich ist es gerade in Ihrem Garten.

Dieses saftige Unkraut strotzt nur so vor Vitaminen und Mineralien, die für die allgemeine Gesundheit und das Wohlbefinden unerlässlich sind.

Portulak enthält große Mengen an Kalzium und Eisen, die sich hervorragend dazu eignen, Ihre Knochen stark zu halten.

Shareably

Die Samen sind sehr stark und können eine Pflanze hervorbringen, die bis zu 25 Jahre alt werden kann.

Es ist kein Wunder, dass dieses Wunderkraut Wunder für Ihr Immunsystem bewirkt.

Es ist wirklich ein geheimes Superfood.

Portulak enthält siebenmal mehr Beta-Carotin als Karotten, sechsmal mehr Vitamin E als Spinat und vierzehnmal mehr Omega-3-Fettsäuren.

Diese zusätzlichen Vitamine und Mineralien sind ideal zur Vorbeugung von Krebs, Schlaganfall und Herzerkrankungen.

Shareably

Es wurde sogar gezeigt, dass es Menschen mit Schlaflosigkeit hilft.

Dieses Unkraut ist so verbreitet, dass Sie es wahrscheinlich nicht pflanzen müssen, da es in den USA frei wächst und ursprünglich aus Indien stammt.

Vielleicht möchten Sie es wachsen und ernten lassen, bevor es in andere Pflanzen oder Gemüse eingreift.

Versuchen Sie es als Ersatz für Ihr normales Blattgemüse oder als Ergänzung zu Salaten.

Es hat einen angenehmen zitronigen Geschmack mit einem schönen knusprigen Crunch.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Tags über Shareably