Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Galerie von Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Alles Gartenarbeit & Heimwerken

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

In den letzten fünf bis zehn Jahren war die Gartenarbeit mit Hochbeeten anscheinend die beliebteste Methode zur Gartenpflege im Hinterhof.

Es wurde behauptet, um viele "normale" Probleme zu lösen, die Menschen haben, wenn sie mit Unkraut umgehen, eine bessere Bodenqualität erzielen und Ihren Rücken schonen, da sich Ihr Gemüse jetzt 6 bis 8 Zoll über dem Boden befindet.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Ich muss zugeben, dass sie in allen Bildern, die ich sehe, ästhetisch ansprechend sind.

Nun, wenn Sie sich in einige Bilder verliebt haben und Ihr Herz darauf gerichtet haben, das neu zu erschaffen, was Sie gesehen haben - dann tun Sie es.

Sie müssen sich glücklich machen und Ihren Garten lieben.

Wenn Sie sich bereits zu Hochbeeten „bekehrt“ haben, sollten Sie tun, was Ihnen Ihr Herz sagt.

Darüber hinaus ist ein Hochbeet die beste Option, wenn Sie Mobilitätsprobleme haben oder nicht ohne Schmerzen oder etwas anderes auf dem Boden arbeiten können.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Aber wenn Sie sich nicht sicher sind, nur recherchieren oder sich nicht entscheiden können, welchen Gartenstil Sie bauen sollen, lesen Sie weiter.

Ich werde auf die folgenden Punkte näher eingehen, bevor ich Materialien für den Bau von Hochbeeten kaufe.

Dieser Artikel richtet sich in erster Linie an diejenigen, die der Meinung sind, dass sie nur durch den Bau von Hochbeeten und das Einbringen von Erde einen erfolgreichen Garten schaffen können, weil sie „schlechten“ Boden oder harten Lehm oder eine Variation haben.

Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit und lesen Sie meine Überlegungen durch.

Dies könnte Ihre Meinung ändern oder zumindest einige neue Ideen für Sie hervorbringen.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Niemand sagt Ihnen die Nachteile oder Hochbeete ...

Ich sehe in Message Boards und Facebook-Gruppen oft Leute, die Fragen zu "Wie starte ich einen Garten?" Stellen.

Diese Personen, die die Frage stellen, werden fast sofort mit 10 bis 20 Antworten bombardiert, um sie zu überzeugen, Hochbeete zu bauen, ohne Alternativen, die Situation der Person usw. in Betracht zu ziehen. Es gibt jedoch viele Nachteile oder logische Widersprüche, die nicht berücksichtigt werden in der ganzen Hochbeetpropaganda.

Ich werde nun einige Gründe aufzählen, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten bauen sollten, und einige der fehlerhaften Überlegungen, die hinter Hochbeeten stecken.

Mein Ziel hier ist es, Sie dazu zu bringen, sich zumindest mit Gartenarbeit zu befassen, und Sie darauf aufmerksam zu machen, dass einige der „Annahmen“ der Gartenarbeit mit Hochbeeten nicht wirklich zutreffen.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Wenn man sich verschiedene Bilder von Hochbeeten ansieht, werden die Baukosten häufig beschönigt, oder es wird angenommen, dass bestimmte lokale Vorteile in Frage kommen.

Hochbeete bauen kann sehr teuer sein.

Lassen Sie uns die Kosten für den Bau von vier 4'x8'-Hochbeeten aufschlüsseln, die ungefähr 15 '' - 16 '' groß sind.

Dies würde ungefähr 160 Kubikfuß Boden oder ungefähr 6 Kubikmeter erfordern.

Sie benötigen sechs 8 'lange 2 × 8 pro Hochbeet und eine einzelne 2 "x2" 8' lange oder irgendeine Form von Pfahl pro Hochbeet.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Die Kosten für ein einzelnes Hochbeet aus Kiefern würden also wie folgt sein:

Holzart Größe Menge Preis pro Brett Gesamtkosten

Insgesamt pro 4x8x16 "Hochbeet = $ 48

Gesamtkosten für vier 4'x8'x16 ″ Pinien-Hochbeete = $ 192

Jetzt sollte die Kiefer mehrere Jahre halten, abhängig von Ihrem Standort und der Feuchtigkeit des darunter liegenden Bodens.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Wie lange dauern sie wirklich?

Nun, ich habe Zeugnisse von Leuten gefunden, die sagten, sie hätten 10+ Jahre bis nur 2 Jahre gedauert.

Also, was passiert, wenn sie verrotten?

Sie müssen sie ersetzen.

So einfach ist das.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Hoffentlich sind die Eckpfosten immer noch stark, und Sie können auch in Betracht ziehen, alle zu ersetzen.

Dies ist eine Wartung, um die sich Gärtner im Boden keine Sorgen machen müssen.

Wenn Sie etwas Fäulnisresistenteres wollen, ist Zeder eine naheliegende Wahl.

Hier ist die Kostenaufschlüsselung für den gleich großen Hochbeetgarten - obwohl ich hier 1 × 4 benutze, da echte Zedernbretter verrückt teuer sind.

Das ist also für ein Sechserpack der Verkleidung.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

;

Holzart Größe Menge Preis pro Brett Gesamtkosten

Gesamtpreis pro Hochbett = 106 USD

Gesamtkosten für vier Cedar 4'x8'x16 ″ Hochbeete = $ 424

Wenn Sie Zeder verwenden, erhöhen sich Ihre Kosten erheblich.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Auch die Fäulnisbeständigkeit ist für Cedar viel höher.

Die Nenndicke für Zedernbretter beträgt jedoch nur die Hälfte der Dicke von normaler Kiefer in Bauqualität - daher ist die Festigkeit nicht so hoch.

Möglicherweise müssen Sie die Betten kürzer halten oder eine zusätzliche Seitenwandstütze verwenden, um den gesamten Boden zu halten.

Für die vier 4 × 8 'Hochbeete, die wir oben berechnet haben, beträgt das Gesamtvolumen des Bodens, das Sie benötigen würden, 160 Kubikfuß, wenn Sie ihn bis zu einer Tiefe von 15 Zoll füllen würden.

Sie können diese in loser Schüttung bei einem örtlichen Lieferanten oder in der Tüte in einem großen Laden kaufen.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Das ist nicht billig.

Die Kosten für den Kauf in loser Schüttung können sehr unterschiedlich sein. Wenn Sie nur obersten Boden verwenden und ihn selbst in einem Kleintransporter transportieren möchten, kann dies durchaus vernünftig sein.

Wenn Sie es brauchen, kostet es mehr.

Wenn Sie Premium-Sackware kaufen, kann dies mehr kosten, als Sie für Schnittholz bezahlt haben!

Ein typischer Wert für Mutterboden liegt bei etwa 15 USD pro Yard, und der Kauf von sechs Yards kostet etwa 90 USD.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Wenn Sie es geliefert haben müssen, kostet es etwa 190 US-Dollar

Wenn Sie sich für den Kauf von Sackware wie dem Miracle Grow Raised Bed Soil entscheiden, werden Sie wahrscheinlich 450 bis 500 US-Dollar dafür bezahlen.

Das billigste, das ich gesehen habe, sind 2 US-Dollar für einen 0,75-Kubikfuß-Beutel.

Bei dieser Größe benötigen Sie ungefähr 213 Taschen.

Außerdem habe ich in diesem Preis keinen Kompost enthalten, da dieser bereits sehr teuer wird.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Hoffentlich hat deine Stadt welche, die du einfach abholen kannst.

Wenn nicht, bitte versuchen Sie es!

Unsere Methode zeigt Ihnen, wie einfach das ist.

Viele Leute neigen dazu, es zu verkomplizieren. Wir hoffen, dass unser Artikel dazu beiträgt, es Ihnen leicht und unterhaltsam zu machen, Ihre eigenen zu machen.

Für insgesamt vier 4'x8'x16 ″ große Hochbeete geben Sie also ungefähr zwischen 280 und 614 USD aus.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Ich schließe Schrauben und die Kosten für eingesackten Gartenboden aus, da er einfach wahnsinnig teuer ist.

Jetzt werden diese Kosten perfekt für die Größen skalieren, die ich beschrieben habe.

Wenn Sie nur zwei Hochbeete machen möchten, teilen Sie die Zahlen einfach durch zwei.

Wenn du sie nur 1/2 so groß haben wolltest, kannst du die Kosten wieder durch 2 teilen.

Die Kosten für den Bau eines traditionellen Bodengartens?

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Nichts als Schweiß und Gerechtigkeit.

Meine Methode zeigt, was ich für den einfachsten und schnellsten Weg halte.

Probieren Sie es aus, ich denke, Sie werden es hilfreich finden.

Warum sage ich nur 1-2 Stunden, um das Gras zu entfernen?

Nun, 4 'x 8' = 32 Quadratfuß.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Vier Hochbeete dieser Größe sind 128 Quadratfuß groß.

Wenn Sie das YouTube-Video unten zum Entfernen von Gras sehen, können Sie sehen, dass ich in etwa 20 Minuten 36 Quadratfuß geräumt habe.

128 Quadratfuß ist knapp 3,5-mal so groß wie 36 Quadratfuß, so dass ich in nur einer Stunde bis eineinhalb Stunden fertig sein könnte.

In einem eingegrabenen Garten gibt es auch keine Bretter, die ausgetauscht werden müssen.

# 2 - Hochbeete helfen bei der Unkrautbekämpfung

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Wenn Sie sich vorstellen, jedes Jahr einen Rototiller im Garten zu verwenden, scheinen Hochbeete Unkrautprobleme zu beseitigen.

Die Leute sagen dies, weil Sie im Grunde genommen neuen, sterilisierten Boden hinzufügen, der frei von Unkrautsamen sein sollte, und Kompost, der "heiß kompostiert" wurde.

Also, ich gebe zu, dass Hochbeete Ihnen, zumindest anfangs, weniger Unkraut bringen werden - und wenn Sie es jedes Jahr bestellen, auch in Zukunft.

Wenn Sie Ihren Rasen jedoch so räumen, wie ich es oben beschrieben habe, werden Sie tatsächlich keine kurzen Wurzelkräuter haben.

Wenn Sie Distel oder Docks hätten, könnten sie durchdringen.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Aber jeder Garten und jedes Blumenbeet, die ich mit der Flachschaufelmethode gebaut habe, scheint praktisch unkrautfrei zu sein.

Das entspricht also einem Hochbeet zur Unkrautbekämpfung.

Sie sollten sich jedoch darüber im Klaren sein, dass die Verwendung von unkrautfreiem Boden oder anderen Mitteln nicht bedeutet, dass Sie kein Unkraut bekommen.

Unkrautsamen blasen von überall her ein, egal was Sie tun.

Die einzige Möglichkeit, diese zu bekämpfen, besteht darin, einen Pre-Emergent anzuwenden.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

# 3- Bodenqualität - nur weil Sie einen schlechten Boden haben, heißt das nicht, dass Sie nicht versuchen sollten, ihn zu reparieren

Viele Menschen denken, dass sie durch die Verwendung von Hochbeeten qualitativ hochwertigen Gartenboden kaufen und es ihnen besser geht, weil sie in ihrem Garten einen schlechten Boden haben.

Nun, wenn Sie Ihren Boden vor Ihrem ersten Jahr der Gartenarbeit überhaupt nicht ändern werden, dann ist das richtig.

Kaufen Sie jedoch Kompost und verteilen Sie ein Jahr vor dem Pflanzen eine 2-Zoll-Schicht auf dem Garten.

Wenn Sie den Boden beim Pflanzen Ihres Gemüses im Frühjahr ändern, können Sie praktisch den gleichen Effekt erzielen.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Die Wahrheit ist, dass das Bauen von Boden ein mehrjähriges Unterfangen ist.

Wenn Sie im Herbst Geld für Kompost oder Topdressing ausgeben und wenn Sie Änderungen vornehmen, erzielen Sie hohe Erträge zu einem Bruchteil der Kosten.

Nach mehreren Jahren der aktiven Arbeit zur Verbesserung Ihrer Bodenqualität werden Sie Ergebnisse sehen.

Dies war eine Zone-6-Oktober-Ernte von zwei Habanero-Pflanzen und ein paar anderen Pfefferpflanzen.

1. Jahr Garten, Ton / Stein mit großzügigen Mengen an Kompost ergänzt.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Das Geld, das Sie für die Herstellung von schönem, schwarzem, lehmigem Hochbeet ausgeben ... Sie hätten dieses Geld wahrscheinlich für eine Ladung Kompost ausgeben und einen traditionellen, in den Boden eingelassenen Garten ändern können.

Dies hätte langfristig große Vorteile und würde es Ihren Pflanzen ermöglichen, mehr Erde zu nutzen.

Aber warte - du willst mir gerade sagen, dass du Hochbeete machst, also ist nichts davon wichtig ……… lies weiter,

# 4 - Wurzelbedarf von Gemüse und die Bodenqualität unter Ihren Hochbeeten

Wer nachforscht, wie man einen Gemüsegarten anlegt, wird schnell feststellen, dass Tomaten, Paprika, Gurken und so ziemlich jedes andere Gemüse wie guter schwarzer Lehmboden sind, der mit organischen Stoffen gefüllt ist.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Anstatt all diese Zeit und Mühe in die Umwandlung ihres Bodens in etwas Besseres zu investieren, entscheiden sie sich für ein Hochbeet und kaufen wirklich schönen Boden.

Diese Strategie funktioniert gut, bis Sie dies in Betracht ziehen und bei voller Reife auf 3-4 'absinken möchten.

Wenn Sie also 8-Zoll- oder 16-Zoll-Hochbeete bauen, können Ihre Pflanzen leicht im Garten gepflanzt werden, aber direkt unter den Hochbeeten befindet sich viel Erde, die das gleiche alte Material ist, das Sie vermeiden wollten.

Ihr „Erhöhter Bettnutzen“ wird also durch den Ton, der direkt unter dem Erhöhten Bett liegt, etwas negiert.

Tomatenwurzel-System, fast 4 Fuß tief, zwei Monate nach dem Umpflanzen WURZELENTWICKLUNG VON PFLANZLICHEN PFLANZEN JOHN E. WEAVER, WILLIAM E. BRUNER Universität von Nebraska, 1927

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Die Wurzeln laufen irgendwann direkt in diesen armen Boden… und dringen nicht mehr tiefer ein.

Außerdem gehen die Wurzeln gerne seitwärts und breiten sich ein bisschen oder viel aus.

Wenn Sie Tomaten und Paprika an den Rändern Ihrer Hochbeete anpflanzen, laufen die Wurzeln dieser direkt hinter der Hochbeetgrenze in eine Wand aus Lehm oder Sand.

Wiedererhöhte Beete können die Menge des verfügbaren Bodens begrenzen, indem sie das Eindringen von Wurzeln verhindern.

Ton - Niemand mag oder "gräbt" es!

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Es wird Jahrzehnte dauern, bis der Bereich unter und um das Hochbeet organische Stoffe usw. enthält. Und vergessen Sie nicht: Wasser, Wasser, Wasser. Wenn Sie Lehm haben, sind Ihre Hochbeete wie große Töpfe seit den Wurzeln wird Schwierigkeiten haben, unter die Hochbeete einzudringen.

Sie brauchen also viel mehr Wasser.

Aber wie viel Erde brauche ich, um Tomaten zu produzieren?

Wenn in Ihrem Hochbeetboden genügend Nährstoffe und Kompost vorhanden sind, wird Ihr Ertrag möglicherweise nicht spürbar beeinträchtigt.

Hier ist das schmutzige kleine Geheimnis - Sie können das meiste Ihres Gemüses in 5-Gallonen-Eimern anbauen und sie produzieren Tonnen von Obst, die Sie genießen können.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Es muss nur genügend Nährstoffe, Sonne und Wasser zur Verfügung stehen.

Aber Sie müssen dieses viel mehr gießen als ein in den Boden eingelassener Garten.

So erhalten Sie viel Obst aus einem Behälter oder Hochbeet - aber Pflanzen mit tieferen Wurzelbedarf als Hochbeete erreichen ihr volles Potenzial erst, wenn die Wurzeln in den Boden eindringen können.

Außerdem kann der Boden unter Ihren Hochbeeten nur organisches Material aus einer Quelle beziehen - die Wurzeln Ihres Gemüses, die darunter eindringen können, oder Würmer, die Gussteile usw. übertragen. Grundsätzlich wird es schwieriger.

Unterschätzen Sie nicht die in Lehm eingeschlossenen Nährstoffe

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Es gibt keinen "wachsenden" Grund, warum Sie ein Hochbeet bauen müssen.

Als ich in unserem letzten Haus meinen Gemüsegarten zum ersten Mal anlegte, grub ich übergroße Löcher und versetzte sie mit viel Kompost.

Durch die Verwendung eines Spatens war dies überhaupt nicht zu aufwendig, und die.

Nun, wenn ich im nächsten Jahr zur Pflanze gehe, kommt eine Schaufel voller Schmutz viel leichter zum Vorschein, dank der organischen Substanz, die ich dem Boden beigegeben habe.

Aber wenn ich an einer neuen Stelle grabe, wird es dieser schlechte Boden sein.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Umso wichtiger ist es, ein paar Messlöffel Kompost hinzuzufügen, um schlechten Boden in guten, gesunden Boden zu verwandeln.

Und ich werde dies jedes Mal tun, wenn ich pflanze, um diesen roten Ton in schwarzes Glück zu verwandeln.

Füge etwas Kompost hinzu, damit der Ton leichter „gegraben“ werden kann.

Aber warum halte ich dieses Bodenthema für wichtig?

Ich möchte, dass Sie wissen, wie Sie schlechten Boden in guten verwandeln können, denn eines Tages möchten Sie möglicherweise die Gartengestaltung ändern.

Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten

Mein allgemeines Gartenlayout hat sich jedes Jahr ein wenig geändert, da ich ständig neues Gemüse anbaue, wenn sich mein Geschmack ändert.

In der Tat ist dies wahrscheinlich eine gute Zeit, um über Ihre Gartengestaltung zu sprechen.

Ein weiterer Grund für eine traditionellere Gartengestaltung ist das Layout.

Sobald Sie Hochbeete bauen, sind Sie im Grunde mit ihnen verheiratet.

Sie können ohne großen Aufwand keine Änderungen vornehmen, bewegen oder wesentliche Änderungen vornehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Tags über Gründe, warum Sie keinen Garten mit Hochbeeten machen sollten