DIY wachsende Rosmarin Indoor und Outdoor

Galerie von DIY wachsende Rosmarin Indoor und Outdoor

DIY wachsende Rosmarin Indoor und Outdoor

DIY wachsende Rosmarin Indoor und Outdoor

Rosmarin ist einfach zu züchten, in vielen Klimazonen immergrün und gedeiht in Behältern.

Es gibt keine Entschuldigung, warum Sie nicht selbst wachsen sollten.

Unabhängig von Ihrer Anbauzone ist Rosmarin ein Muss für den Garten.

In wärmeren Gegenden macht diese stechende, immergrüne Pflanze eine schöne, starke Figur als Hecke oder anmutige Ergänzung eines Steingartens und kann gewöhnlich eine Höhe von 3 Fuß erreichen und sich schließlich bis zu 5 Fuß ausdehnen, sofern sie nicht abgeschnitten wird.

DIY wachsende Rosmarin Indoor und Outdoor

In kühleren Gegenden ist Rosmarin der perfekte Kandidat für den Gartenbau in Behältern, solange er das Sonnenlicht und den durchlässigen Boden erhält, nach dem er verlangt.

Rosmarin ist auch ein pflegeleichtes Kraut, da es größtenteils schädlingsfrei ist.

Ihre einzige Sorge könnte Mehltau sein, den Sie vermeiden können, indem Sie nicht überbewässern und zwischen den benachbarten Pflanzen ausreichend Platz und Luftzirkulation schaffen.

Wenn Sie Ihre Kräuter einpflanzen, sollten Sie einige einfache Gartentipps beachten, um den Erfolg Ihrer Rosmarinpflanze sicherzustellen.

Rosmarin ist eine winterharte Pflanze und eignet sich gut für die meisten Bodentypen. Ihre einzige Sorge ist möglicherweise Mehltau, den Sie vermeiden können, indem Sie nicht überbewässern und für ausreichend Platz und Luftzirkulation zwischen den benachbarten Pflanzen sorgen.

DIY wachsende Rosmarin Indoor und Outdoor

Bildquelle: growagoodlife.com

Rosmarin lässt sich am einfachsten aus einem Steckling ziehen, anstatt Samen zu pflanzen.

Holen Sie sich einen Rosmarinschnitt, besuchen Sie einen Gemeinschaftsgarten und fragen Sie nach einem Schnitt oder fragen Sie einen Freund nach einem Schnitt ihrer Pflanze.

Nachdem Sie eine Rosmarinpflanze gefunden haben, schneiden Sie einige 4-Zoll-Stücke ab, um sich zu vermehren.

Die beste Zeit dafür ist der späte Frühling, aber wenn Sie in einem wärmeren Klima leben, kann dies auch im Frühherbst geschehen.

DIY wachsende Rosmarin Indoor und Outdoor

Die Pflanzen, die Sie aus den Stecklingen ziehen können, haben die gleichen Eigenschaften wie der ursprüngliche Busch.

Wenn Sie keinen Steckling vermehren möchten, können Sie auch einen Sämling oder eine kleine Pflanze in einem Kindergarten kaufen.

2. Entfernen Sie die Blätter vom unteren Zoll des Stiels.

Bildquelle: motherrisingbirth.com

Entfernen Sie vor dem Einpflanzen des Rosmarins die Blätter vom unteren Teil des Schnitts.

DIY wachsende Rosmarin Indoor und Outdoor

Dieser Teil der Pflanze geht in den Boden.

Es ist wichtig, diese Blätter abzustreifen, da sie den Stamm verrotten lassen, anstatt zu wachsen.

Nachdem Sie die Blätter abgezogen haben, geben Sie jeden Schnitt in einen kleinen Topf Erde, der zu zwei Dritteln mit grobem Sand und zu einem Drittel mit Torfmoos gefüllt ist.

Stellen Sie den Topf an einen sonnigen Ort, aber nicht in direktem Sonnenlicht.

Die Stecklinge regelmäßig gießen und an einem warmen Ort aufbewahren, bis sich die Wurzeln gebildet haben. Dies sollte ungefähr drei Wochen dauern.

DIY wachsende Rosmarin Indoor und Outdoor

Um das Wachstum der Stecklinge zu fördern, können Sie den gesamten Topf in eine Plastiktüte mit einigen Löchern in der Oberseite legen.

Dies hilft, die Temperatur zu regulieren und die Dinge warm und feucht zu halten.

Sie können die Spitzen der Rosmarin-Stecklinge auch in Wurzelpulver tauchen, um ihnen einen Vorsprung zu verschaffen.

Bildquelle: macshieldonline.com

Sobald sich Wurzeln gebildet haben, können Sie den Rosmarin entweder in Töpfen oder im Freien in Ihrem Garten pflanzen.

DIY wachsende Rosmarin Indoor und Outdoor

Rosmarin passt sich den meisten Wachstumsbedingungen an und ist ziemlich winterhart.

Es ist glücklich mit Schnee, Kalkstein, hohen Temperaturen, am Meer und allen Arten von Böden.

Es wächst jedoch am besten in einem warmen bis heißen, ziemlich trockenen Klima.

Wählen Sie einen vollsonnigen Aspekt, der ziemlich trocken ist.

Entscheiden Sie, ob Sie es weiterhin in Töpfen oder als Strauch im Garten anbauen möchten.

DIY wachsende Rosmarin Indoor und Outdoor

Es kann auch als herrlich duftende Hecke ausgebildet werden.

In kühleren Klimazonen sind Behälter möglicherweise am besten geeignet, damit Sie sie bei Bedarf bewegen können.

Wenn Sie im Garten pflanzen, topfen Sie den Aufschnitt einmal, damit er mehr Wurzeln bildet und an Kraft gewinnt, bevor Sie ihn im Freien pflanzen.

Dann wählen Sie einen Boden, der gut abfließt.

Rosmarin kann in feuchten Böden unter Wurzelfäule leiden.

DIY wachsende Rosmarin Indoor und Outdoor

Je alkalischer der Boden, desto duftender der Rosmarin.

Wenn der Boden zu sauer ist, in etwas Kalk graben.

Tipps für den Innenanbau von Rosmarin im Winter

Bildquelle: foodiegardener.com

Wenn die Temperaturen sinken und es frostig wird, sollten Sie Rosmarinpflanzen hineinschieben!

Das könnte Sie auch interessieren

 

Tags über DIY wachsende Rosmarin Indoor und Outdoor