Die 6 häufigsten Gartenfehler, die neue Gärtner machen

Galerie von Die 6 häufigsten Gartenfehler, die neue Gärtner machen

Die 6 häufigsten Gartenfehler, die neue Gärtner machen

Gärtnern, Kochen & Selbermachen

Die 6 häufigsten Gartenfehler, die neue Gärtner machen

Nichts ist aufregender als die Aufregung, die ein neuer Gärtner zeigt.

Nehmen Sie sich einen Moment Zeit und denken Sie an die Zeit zurück, als Sie sich für einen eigenen Garten entschieden haben.

Es gab nichts, was Sie daran hindern würde, Ihr eigenes reichhaltiges Angebot an jedem Gemüse zu haben, das Sie sich vorstellen können, und Sie haben alles selbst gemacht.

Die 6 häufigsten Gartenfehler, die neue Gärtner machen

Recht?

Wir alle fühlten uns so, als wir uns auf den Weg machten, unsere eigenen Lebensmittel herzustellen - zumindest in gewissem Umfang.

Wir bekommen oft Fragen von erfahrenen Gärtnern und Neulingen, wie man den "perfekten" Garten schafft.

Das erste, was wir allen sagen - es gibt keinen perfekten Garten.

Eines unserer Experimente, das sich im letzten Jahr als großartig herausstellte - unser Erbstück Paprika aus China

Die 6 häufigsten Gartenfehler, die neue Gärtner machen

Der eigentliche Schlüssel besteht darin, zu verstehen, dass jedes Jahr ein Experiment ist, und die Ernte und das, was Sie aus dem Abenteuer des Vorjahres lernen, zu berücksichtigen.

Was letztes Jahr funktioniert hat, wird dieses Jahr nicht unbedingt funktionieren.

Mit jedem Jahr der Gartenarbeit lernen wir jedoch weiter, was Mutter Natur für uns entscheidet, was der Boden uns sagt und was die Pflanzen für uns liefern.

Wenn wir in die Vergangenheit zurückkehren und mit unserem ersten Garten von vorne beginnen könnten, wäre fast garantiert, dass wir ein produktiveres und befriedigenderes Erlebnis haben.

Wie bei jedem neuen Abenteuer lernen wir aus dem, was wir erleben und was andere uns beibringen können.

Die 6 häufigsten Gartenfehler, die neue Gärtner machen

Es gibt ein paar häufige Fehler, die neue Gärtner machen, und wir hoffen, dass dieser Beitrag Ihnen auf Ihrem Weg zu einer erfolgreichen Gartensaison hilft - sei es gemessen an einer reichlichen Ernte oder einem besseren Verständnis Ihrer Gartenerfahrung .

1. LAGE, LAGE, LAGE:

Tomaten brauchen viel Sonne, um ihren Höhepunkt zu erreichen. Vermeiden Sie es, in schattigen Gegenden zu pflanzen

Wir haben alle die Schilder im Kinderzimmer gesehen, die uns die Sonnen- / Schattenanforderungen erfüllen.

Erwarten Sie nicht, dass Sie eine von der Sonne benötigte Pflanze in einem halbschattigen Bereich pflanzen können, nur weil wir sie in einem "schattigen" Bereich im Gewächshaus finden.

Die 6 häufigsten Gartenfehler, die neue Gärtner machen

Sicher, Ihre Pflanze wird eine Weile leben, aber Sie werden spät und weniger Blüten als erwartet haben und Sie werden sehr frustriert über die Größe Ihres Gemüses.

Beachten Sie die Empfehlungen zur Sonneneinstrahlung für das, was Sie pflanzen, und pflanzen Sie entsprechend.

Die Bodenvorbereitung ist einer der Schlüssel zu einem großartigen Garten

Bodenvorbereitung ist der Schlüssel zu einem guten Garten!

Wie die meisten von Ihnen wissen, verwenden wir in unserem Garten keine Rototiller - wir besitzen sogar keine!

Die 6 häufigsten Gartenfehler, die neue Gärtner machen

Sehen:

Egal, auf welchem ​​Boden Sie arbeiten - achten Sie darauf, dass der Boden beim ersten Wenden nicht zu feucht ist.

Nasser Boden führt zu klumpigem Boden, der verhindert, dass Pflanzen ihre Wurzeln ausdehnen und wertvolle Nährstoffe aufnehmen.

Achten Sie darauf, Ihrem Boden viel organisches Material hinzuzufügen - Kompost und zerkleinerte Blätter sind eine ausgezeichnete Wahl!

Eine weitere großartige Methode für die Gartenarbeit ist die Verwendung von Deckfrüchten oder Gründüngungspflanzen - eine wertvolle Möglichkeit, Nährstoffe und Struktur in Ihrem Boden bei jedem Herbst und Frühling wiederherzustellen.

Die 6 häufigsten Gartenfehler, die neue Gärtner machen

Guter Boden = gesunde Pflanzen!

Sehen:

Sobald sie eingerichtet sind, ist das Mulchen die bessere Option als die Bodenbearbeitung zwischen den Reihen.

Hier profitieren Karotten von Strohmulch - sie halten Feuchtigkeit und halten Unkraut zurück

Nein, das ist nicht nur für Ihre Blumenbeete.

Die 6 häufigsten Gartenfehler, die neue Gärtner machen

Das Mulchen mit einem organischen Material wie Stroh, Blättern, Grasschnitt usw. hat mehrere Aufgaben.

Es lässt die Feuchtigkeit im Boden verbleiben, wo Sie sie benötigen, und hält den Wurzelbereich Ihrer Pflanze kühler, wodurch die Pflanze weniger belastet wird.

Es verringert auch die Menge des Unkrautwachstums in dem Gebiet, das mit dem Wasser und den Nährstoffen im Boden konkurrieren wird, ganz zu schweigen davon, dass der Gärtner weniger Unkraut jätet.

Und als Bonus fügt der Mulch während des Abbaus dem Boden weiterhin organisches Material hinzu und liefert zusätzliche Nährstoffe, die dem Boden während der Vegetationsperiode entzogen werden.

Eine Schicht Mulch 2-3 Zoll tief wird um Ihre Pflanzen empfohlen.

Die 6 häufigsten Gartenfehler, die neue Gärtner machen

Sehen:

Eine grüne Paprika schimmert nach einem Regen im Garten.

Die richtige Wassermenge ist entscheidend für den Erfolg einer Pflanze.

Viele neue Gärtner neigen dazu, neue Pflanzen zu töten, indem sie sie entweder mit zu viel Wasser oder mit zu wenig Wasser ertränken.

Es gibt ein paar schnelle Tipps, um sicherzustellen, dass Sie richtig gießen.

Das könnte Sie auch interessieren

 

Tags über Die 6 häufigsten Gartenfehler, die neue Gärtner machen

Frisuren, , , , ,